nur 3,45 € je m²

Über 6.500 m² in der Hansestadt Wismar

Zu verkaufen ist die vollständige Fläche des rot gekennzeichneten Grundstücks. Es befindet sich in der Poeler Str. zwischen Haus Nr. 96 und Nr. 98  in 23970 Wismar und hat eine im Grundbuch eingetragene Größe von 6544 m² (Gemarkung: Wismar, Flur: 1, Flurstück: 3762). Das Grundstück ist mit einer Garagenzeile bebaut, welche regelmäßige Mietzahlungen ermöglicht.

Das betreffende Grundstück ist Teil einer Hügelkuppe, von welcher man die tiefer liegende Umgebung gut betrachten kann.

Zu Fuß ist der Marktplatz (im Zentrum der Hansestadt Wismar) in ca. 15 min zu erreichen. Das Grundstück liegt in der zweiten Reihe. Durch die gute Verkehrsanbindung in zentraler Lage sind das Stadtzentrum auch mit dem Bus und die Autobahn mit einem Fahrzeug in ca. 10 min erreichbar. Die drei farbig markierten Grundstücke sind Einzelgrundstücke, welche zusammen von zwei Dauerkleingartenanlagen umgeben sind. Das Grundstück ist über einen Weg (auf einer Flurfläche der Stadt) auch mit Großfahrzeugen zu erreichen.

Wismar ist eine Hansestadt an der Ostsee mit ca. 50.000 Einwohnern und dem zweitgrößten Hafen Mecklenburg-Vorpommerns. Wismar bietet ein reizvolles, sehenswertes Stadtbild mit Baustilen aller Epochen. Die Altstadt wurde Ende Juni 2002 von dem Welterbekomitee der UNESCO in die Liste des Kultur- und Naturerbes der Menschheit (Welterbeliste) aufgenommen.



Die hier weiß mit Hf und auf der oben verlinkten Seite "Bilder" in gelb gekennzeichnete Fläche ist das Flurstück 3779. Dieses Flurstück wurde bei meiner Anfrage als Gebäude- und Freifläche für Gewerbe und Industrie geführt. Tatsächlich ist dieses ebenfalls eine Gartenfläche und stellt gleichzeitig den Hauptweg für das zu verkaufende Flurstück 3762. Die Flächen sind zurzeit nicht durch Zäune getrennt und wurden gemeinsam bewirtschaftet. Das Flurstück 3779 befindet sich im Eigentum der Stadt Wismar. In einem Schriftstück vom 04.12.2001 werden mir für den Kauf dieser Fläche folgende Preise genannt.

... Der durch den Gutachterausschuß ermittelte Bodenwert beträgt in dem o.g. Bereich 110,00 DM/m². Unter Berücksichtigung der Verhältnisse wurde ein Abschlag angesetzt.Der Kaufpreis würde, vorbehaltlich der Zustimmung der politischen Gremien, 66,00 DM/m² betragen. ...“

Die für das Jahr 2001 genannten 66,00 DM/m² entsprechen umgerechnet rund 33,75 €/m².

Das Schriftstück kann bei Bedarf eingesehen werden.

  Im Interesse eines schnellen Verkaufs biete ich das oben aufgeführte

Flurstück: 3762

inklusive der Garagenzeile für nur

3,45 € je m² an.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung (Privatverkauf):

jeden Tag ab 18:00 Uhr Tel.: 0172 / 32 42 253
oder über

info@grundstueck-wismar.de